Drohende Zwangsversteigerung - Rettung ist möglich

Eine Zwangsversteigerung bei Immobilien ist gar nicht so selten. Eigentümer kommen - aus unterschiedlichen Gründen - vielfach in Lagen, in denen Sie fällige Darlehensraten nicht mehr bedienen können. Der finanzierenden Bank bleibt dann kaum eine andere Option als die Zwangsversteigerung, um ihr "Geld zu retten". Aber auch Finanzämter sind inzwischen verstärkt dazu übergangen, über Sicherungshypotheken hinaus die Zwangsversteigerung einzusetzen, um rückständige Steuerschulden einzutreiben.

Für die betroffenen Eigentümer bedeutet die Zwangsversteigerung meist eine traumatische Erfahrung - insbesondere dann, wenn das Objekt schon lange bewohnt wird. Der mögliche Verlust wird vielfach als existenziell erlebt. Nicht wenige Eigner versuchen daher, mit hektischen und wenig durchdachten Rettungsbemühungen das Unglück abzuwenden, die Lage wird aber dadurch nur noch schlimmer.