Der Ablauf

Wie funktioniert unser Modell? Unser Ziel ist es, Ihnen die nötige Zeit zu verschaffen, um sich finanziell wieder so zu konsolidieren, dass eine Rettung Ihres Immobilien-Eigentums möglich ist. In der Zwischenzeit erwerben wir Ihr Objekt und räumen Ihnen eine Rückkaufoption ein. Im Einzelnen sieht das Procedere wie folgt aus:

- Wir kaufen Ihre Immobilie - entweder freihändig mittels notariellem Kaufvertrag oder im offiziellen Versteigerungstermin. Mit dem Kaufpreis können die im Grundbuch eingetragenen Belastungen abgelöst werden. Sie bewohnen das Objekt weiterhin als Mieter und zahlen eine ortsübliche Miete.

- Die Finanzierung erfolgt über seriöse deutsche Bankpartner, die uns entsprechende Refinanzierungsmittel zur Verfügung stellen. Die von uns nachgewiesene erstklassige Bonität tritt dabei quasi an die Stelle Ihrer Kreditwürdigkeit, die sich durch die Umstände der drohenden Zwangsversteigerung nachhaltig verschlechtert hat. Dadurch wird der Rettungskauf erst möglich.

- Während der normalerweise zehn Jahre dauernden Mietphase haben Sie Zeit, sich wieder finanziell zu konsolidieren. Sie können dann zum Beispiel Ihre Firma sanieren oder eventuell noch verbliebene finanzielle Altlasten beseitigen.

- Nach Ablauf dieses Zeitraums geben wir Ihnen Gelegenheit, das Objekt zurückzukaufen. Um Sie abzusichern, tragen wir bereits beim Kauf ein Vorkaufsrecht für Sie oder Ihre Erben im Grundbuch ein. Der Rückkauf ist für Sie eine Option, aber keine Pflicht. Sie entscheiden selbst, wie Sie Ihr Leben und Ihre Finanzen neu ordnen wollen.

- Sie können die Immobilie auch vor Ablauf von zehn Jahren zurückkaufen. Allerdings müssen Sie in diesem Fall entstehende Spekulationssteuer und Vorfälligkeitsentschädigungen aufgrund vorzeitiger Kredittilgung selbst tragen.